Schwerpunktthema Naturkapital

Durch den weltweit fortschreitenden Verlust der Biologischen Vielfalt verlieren unsere Ökosysteme zunehmend ihre Fähigkeit, Emissionen aufzunehmen und die Wirtschaft mit essentiellen natürlichen Gütern und Dienstleistungen zu versorgen.

Zu diesen so genannten Ökosystemleistungen zählen beispielsweise Nahrungsmittel, sauberes Wasser, natürliche Baumaterialien, Faserstoffe, Medikamente oder natürliche Inhaltsstoffe für Kosmetika. Aber auch abstrakte Prozesse wie Bodenbildung, Wasserfiltration, Klimaregulation oder auch der ästhetische Wert einer schönen Naturlandschaft.

Da uns die Natur diese Ökosystemleistungen kostenlos und (bisher) in ausreichendem Maß zur Verfügung gestellt hat, sind sich die allermeisten Unternehmen ihrer ökosystemaren Abhängigkeiten gar nicht bewußt und haben diesem Themenfeld (bisher) keine Aufmerksamkeit gewidmet.

Kennen Sie das Naturkapital Ihres Unternehmens?

Um das ökologische Kapital Ihres Unternehmens zu identifizieren, zu schützen und nachhaltig zu sichern analysieren wir sämtliche Funktionsbereiche  auf kritische Abhängigkeiten von Naturkapital und Ökosystemleistungen sowie auf negative ökologische Auswirkungen auf Biodiversität und Ökosysteme.

Im Rahmen des KMU-Nachhaltigkeits-Checks zeigen wir Ihnen  Wege auf, wie  Ihr Unternehmen zum Schutz und zum Erhalt von Biodiversität, Ökosystemleistungen und Naturkapital beitragen und sich gegen ökologische, regulatorische sowie gegenüber Reputationsrisiken absichern kann.