Aktuelles

Impulse für die Umsetzung von Biologischer Vielfalt in KMU erschienen

Neuer CSR-Leitfaden unter Federführung des Global Nature Fund erschienen.

02.04.2015       [mehr]

Förderung durch die Bundesregierung - Teilnehmer gesucht!

Die Bundesregierung fördert gesellschaftliches Engagement von KMUs.

29.07.2014       [mehr]

"Märkte für Naturkapital - Status Quo und Ausblick"

Global Nature Fund (GNF) präsentiert neue Broschüre. Diese beschäftigt sich mit den Grenzen und...

03.07.2014       [mehr]

Nachhaltig Wirtschaften: Herausforderungen für KMU

Auch mittelständische Unternehmen werden zunehmend daran gemessen, welche Beiträge sie außerhalb sowie im Rahmen ihres Kerngeschäfts für eine Nachhaltige Entwicklung leisten.

Aufgabe des Nachhaltigkeitsmanagements ist es, die Bereiche Ökonomie, Soziales  und Ökologie in unternehmerischen Strukturen und Prozessen so zu verankern, dass die Geschäftstätigkeit nicht nur Gewinne abwirft, sondern gleichzeitig einen sozialen und ökologischen Mehrwert mit sich bringt.

Der KMU-Nachhaltigkeits-Check ist vor allem für jene Unternehmen geeignet, die vor allem ihre ökologische Nachhaltigkeitsperformance analysieren und verbessern möchten.

Handlungsfelder für KMU

Zu den ökologischen Herausforderungen nachhaltiger Entwicklung gehört nicht nur der Klimawandel sondern auch die Verschmutzung von Boden, Wasser und Luft oder der fortschreitende Verlust der biologischen Vielfalt.

Damit sind auch viele Ökosystemleistungen gefährdet, von denen Wirtschaft und Unternehmen direkt oder indirekt abhängig sind, wie z.B. Nahrungsmittel, Trinkwasser, Bau-, Roh- und Faserstoffe, pharmazeutische oder kosmetische Wirkstoffe, Klimaregulation, Hochwasserschutz u.v.m.

Die logische Folge des zunehmenden Verschleißes von Naturkapital sind steigende Risiken für Wirtschaft und Unternehmen sowie höhere Ansprüche von Konsumenten und Geschäftspartnern an umweltfreundliche Produkte und nachhaltige Wertschöpfungsprozesse.

Vorausschauende Unternehmen können diesen Herausforderungen begegnen, indem sie ihre Geschäftsprozesse systematisch auf direkte und indirekte Umwelteinwirkungen überprüfen, diese verringern und eine naturverträgliche Wirtschaftsweise anstreben.

Dazu gehört:
- der effiziente Einsatz von Energie
- der Erhalt von Ökosystemen und Naturkapital
- der schonende Umgang mir natürlichen Ressourcen.

Wenn Sie in diesen Bereichen Handlungsbedarf sehen, dann ist der KMU-Nachhaltigkeitscheck vielleicht genau das richtige für Sie.